gegenwind.overblog.com

Das etwas andere Meinungsblog

politik

Petry beklagt Merkels Kinderlosigkeit

Veröffentlicht am 14. September 2016 von Storchnixe in Politik

Frauke Petry ist geschieden, mit ihrem Ex-Mann hat sie vier Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren. Die AfD-Chefin sieht darin offenbar einen Vorteil für ihr politisches Engagement. Sie nimmt es auch zum Anlass, um Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Politik zu kritisieren. "Ich habe vier Kinder, Angela Merkel hat keine.

n-tv.de

Ähm Frauke, halt mal schön Deine Füße still ! Lässt Dir 4 Kinder machen; und was ist nun mit dem leiblichen Vater ? Toll, 4 Kinder an den Hacken zu haben, die nun ohne ihren leiblichen Vater aufwachsen. Und was solle nun der Vorwurf ? Jeder der im kap. Wirtschaftsystem aufwächst weiß, das Kinder nicht nur ein Klotz am Bein bedeuten, sondern auch ein Armutsrisiko bedeuten. Was ist mit Dir liebe Frauke, wenn die AfD genauso schnell wieder verschwindet ? Dann ist Dein Pöstchen auch weg; und der Traum von fetten Diäten genauso. Zudem ist bei Frau Merkel mit ihren über 60 Lentzen nun auch der Zug zum Kindermachen abgefahren !

Kommentare

Petry warnt vor Bürgerkrieg in Deutschland

Veröffentlicht am 11. September 2016 von Storchnixe in Politik

Na  Frauke,  was  muß  ich  denn  da  lesen ?  Höre  ich  da  so  etwas  raus,  als  wenn  Dein  Höschen  feucht  wird  und  Du  kneifen  willst  ?  Was  meinste,  warum  immermehr  Wähler  zur  AfD  stehen ?  Ich  hoffe,  die  AfD  steht  nun  auch  zu  ihren  Worten  etwas  gegen  die  Überfremdung  zu  tun  und  gegen  den  Euro !  Klar  wird  es  schwer  sich  gegen  Merkel,  die  SPD  und  gegen  die  Wirtschaft  zu  stellen.  Wie  angesehen  waren  einst  mal  die  Piratenpartei !  Und  nun ?  Gestern  musste  man  lesen,  das  sich  die  Ex  Chefin  Marina  Weißband  aus  dem  Staub  gemacht  hat;  klammheimlich  ist  die  aus  der  Partei  ausgetreten.    Viele  Protestwähler  sehen  aber  nun  in  der  AfD  ihre  einzigste  Hoffnung.  Aber  Bürgerkrieg ?  Bei  dem  Volke,  das  meint,  wasch  mir  den  Pelz,  aber  mach  mich  nicht  nass ???  Vielleicht  gehen  bald  10 000de  auf  die  Straße;  einen  Umbruch  wird  es  nicht  geben.  Merkel's  Taktik  mit  der  SPD  wird  aufgehen  uns  weiter  zu  verarschen !

Kommentare

"Seehofer ist die Abrissbirne der Demokratie"

Veröffentlicht am 10. September 2016 von Storchnixe in Politik

Ähm  Demokratie  ?  Was  ist  das  denn  bitteschön  in  einem  Land,  wo  es  auf  der  einen  Seite  unermesslichen  Reichtum  und  auf  der  anderen  Seite  bittere  Armut  gibt ?  Und  das  in  ein  und  demselben  Land !  Demokratie  sieht  anders  aus;  Echte  Wahlen,  Mitbestimmung  des  Volkes  etc.  Mir  kommt  da  aber  gerade  der  Gedanke  wenn  Seehofer  nach  Berlin  geht,  und  den  Bayerischen  Kanzlerkandidaten  stellt........Neulich  war  zu  lesen ( und  auch  die  Forderung )  es  müsse  eine  Bundesweite  CSU  geben !  Das  wiederum  wäre  der  totale  Sprengstoff  für  Merkel  und  der  SPD,  wenn  die  CSU  sich  mit  der  AfD  zusammenschließen  würden !  Bis  jetzt  jedenfalls  ist  die  jetzige  Regierung  die  Abrissbirne  Deutschlands.  Uns  droht  eine  Überfremdung  ungeahnten  Ausmaßes  samt  einer  Vermuselung !

Kommentare

Trauerspiel, dass es in Deutschland keinen ernsthaften Herausforderer für Merkel gibt

Veröffentlicht am 31. August 2016 von Storchnixe in Politik

Tja  liebe  Sahra,  herausforderer  gibt  es  schon;  aber  was  will  man  von  solch  einem  saublöden  Fußvolk  erwarten,  dem  Wahlbetrug  gleichgültig  ist  ?  Oder  haben  die  Menschen  Angst  vor  Repressalien ?  Selbst  wenn  die  AfD  am  nächsten  Sonntag  in  Meck - Pomm  mindestens  den  2.  Platz  belegt,  wird  sie  mit  Sicherheit  nicht  im  Regierungsboot  sitzen.  Und  den  1.  Platz  wird  man  schon  garnicht  zulassen,  da  die  AfD  am  rechten  Beckenrand  schwimmt.  Merkel  ist eine  Diktatorin  der  andere  Meinungen  nicht  interessieren.  Und  sollte  das  Volk  dennoch  aufmüpfig  werden,  wird  in  Zukunft  nicht  nur  die  Polizei  draufschlagen,  sondern  auch  die  BW.  Auf  den  großen  Freund  übern  Teich  könne  man  sich  demnächst  auch  nichtmehr  verlassen,  wenn  Trump  Präsident  wird.

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 29. August 2016 von Storchnixe in Politik

Was  gibt  es  daran  Farbe  zu  bekennen ?  Das  ist  eine  ausgekaute  Laier,  was  uns  bis  auf  Russland  uns  einen  Scheißdreck  angeht !  Wie  wäre  es  denn  Farbe  Richtung  USA  zu  bekennen ?  Die  USA  steht  kurz  vor  dem  Bankrott;  erst  recht  wenn  die  Clinton  an  die  Macht  kommt.  Nur  das  dumme  ist,  wenn  Deutschland  sich  nicht  vom  US  Größenwahn  losreißt,  werden  wir  mit  in  den  Untergangssog  gezogen.  Und  dann ?  Unser  Problem  sollte  nicht  im  Osten  liegen,  sondern  im  Westen !

Kommentare

Die Gewalt des Berliner Wahlkampfs

Veröffentlicht am 29. August 2016 von Storchnixe in Politik

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) kündigte an: „Gewalt und Einschüchterungen, ganz gleich, ob aus dem rechts- oder linksextremen Spektrum, werden wir nicht hinnehmen, und mit der Härte des Rechtsstaats verfolgen“.

faz.net

Ähm Gewalt und Einschüchterungen ? gerade die kommen doch aus der etablierten Mitte der Parteien. Denn wer es wagt, anderer Meinung zu sein und das allzudeutlich kundtut, hat sehr schnell Probleme am Hals. AfD Anhänger die das nach außen deutlich zeigen, oder NPD Mitglieder, die ihren Job deswegen verlieren.......Gewalt geht immermehr von der Polizei gegen anständige Bürger aus. Einschüchterungen, Gängelung, Nötigung, Erpressung gehört schon mit zur Willkür von Behörden siehe z.b. die ARGEN ! Und das wohl mit staatlicher Duldung.

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 26. August 2016 von Storchnixe in Politik

Und  wer  bitte  der  noch  halbwegs  bei  Verstand  ist,  geht  dort  hin ?  Das  machen  nur  weichgespühlte  Hirnis,  die  dieser  Verbrecherregierung  auch  noch  den  Arsch  pudern !  Das  ist  nämlich  das  größte  Lügenobjekt  Deutschlands.  Ein  völlig  überbezahlter  Misthaufen !  Oder  sind  die  über  100. 000  Besucher  allesamt  Merkel's  Kulturbereicherer,  die  auch  mit  Burka,  Niqab  und  Sprengstoffgürtel  reinkommen ? 

Kommentare

"Unser Land ist ihm zu großem Dank verpflichtet"

Veröffentlicht am 24. August 2016 von Storchnixe in Politik

Der Ex-Bundespräsident Walter Scheel ist im Alter von 97 Jahren gestorben. Damals war seine Ostpolitik umstritten, heute wird sie als Grundstein für die deutsche Einheit angesehen. Deutsche Politiker trauern.

wiwo.de

Mensch,  ich  kann  es heute  nichtmehr  hören,  wie  diesem  Scheel  der  Arsch  gepudert  wird. Wieviele  junge  Menschen  haben  allein  dieses  Jahr  durch  Polizeikugeln  ihr  Leben  gelassen,  was  nicht  hätte  sein  müssen ?  Darüber  liest  man  weiter  nichts  mehr !

https://www.google.de/search?q=Durch++deutsche++Polizeikugeln++erschossen+2016&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=bw2-V57dCOug8wem-LfIDg#q=schusswaffengebrauch+polizei+statistik

Und  wo  bitte  hat  Scheel  irgendetwas  mit  der  deutschen  Einheit  im  weitesten  Sinne  zu  schaffen,  die  ohnehin  ein  schwerer  Fehler  war ?  Der  Kerl  ist  97  Jahre  alt  geworden !  Das  reicht  doch  wohl !  Wir  müssen  alle  einmal  gehen.

Kommentare

Merkel ist für viele Deutsche die Verkörperung von Versagen und Verantwortungslosigkeit

Veröffentlicht am 20. August 2016 von Storchnixe in Politik

Nunja,  da  ist  erstmal  was  wahres  dran.  Aber  was  solle  man  in  diesen  vermurksten  System  machen,  wo  man  zum  einen  die  Geldgierigen  Wirtschaftsbosse  im  Nacken  hat,  und  zum  anderen  die  US  Kriegstreiber  die  alles  daran  setzen  wollen,  das  Deutschland  keine  Politik  mit  "Feinde"  macht.  Ich  sehe  allerdings  noch  Chancen  darin,  wenn  Merkel  sich  vom  Kapitalismus  verabschiedet,  und  endlich  eine  Verantwortungsvolle  Regierung  aufbaut  und  zwar  mit  vollster  Unterstützung  Russlands  und  China.  Deutschland  müsse  sich  von  den  USA  lossagen,  wenn  wir  nicht  mit  in  den  Untergang  gezogen  werden  wollen.  Die  sozialistische  Planwirtschaft  ist  ein  gutes  Modell.  Leider  wurde  es  vom  Ex  Politbüro  der  DDR  entweder  falsch  verstanden,  oder  einfach  mißbraucht.

Kommentare

Türkischer Außenminister hält deutsche Medien für gelenkt

Veröffentlicht am 5. August 2016 von Storchnixe in Politik

Ja natürlich sind die deutschen Medien gelenkt. Schließlich wollen die Medien ja auch von etwas leben und werden dementsprechend auch bezahlt. Stets und ständig liest man in den letzten Tagen ein und denselben Dünnschiß ! Und wenn die Türkei durchgekaut ist, und es keiner mehr hören und lesen mag, lässt man sich neue Scheiße einfallen. Jetzt sind ja erstmal Olympische Spiele in Rio; und da werden deutsche Medien auch wieder jede Menge mangelnde Zustände durch den Kakau ziehen. Und wenn das zu Ende ist, wird wieder die Türkei, Russland oder Nordkorea durch den Dreck gezogen. Die Brötchengeber so vermute ich, kommen überwiegend aus den USA als Vormund und dann die deutsche Bundesregierung. Heute war wieder neben der Türkei Hetze gegen Rechte angesagt; sowie der Schmusekurs gegen Asylschmarotzer !

Kommentare

Reicht Erdogans Arm bald in den Bundestag?

Veröffentlicht am 4. August 2016 von Admin in Politik

Angesichts  dieser  "Hirnamputierten  Flachzangen"  die  in  Deutschland  an  der  Macht  sitzen,  wäre  das  garnichtmal  undenkbar.  Denn  die  Visafreiheit  für  Türken  wird  wohl  mit  großer  Wahrscheinlichkeit  kommen,  und  mit  ihr  noch  hunderttausende  neuer  Türken.  Dann  bekommen  die  Türken  auch  noch  ihr  Wahlrecht,,  und  was  das  heißt,  könne  man  sich  ausmalen.  Vielleicht  sitzt  dann  in  naher  Zukunft  Erdogan  im  Kanzleramt  oder  wird  gemeinsamer  EU  Präsident  mit  Sitz  in  Ankara.  Dann hat  Brüssel  nach  der  Pfeife  Erdogan's  zu  tanzen. Dann  ist  es  wohl  doch  besser,  wenn  Trump  Präsident  wird  und  die Weltordnung  wieder  herstellt.  Wie  das  Verhältnis  zwischen  Trump  und  Erdogan  derzeit  ist,  vermag  ich  nicht  zu  beurteilen.

Kommentare

AfD-Politikerin von Storch: Mauerverharmloser sind „erbärmlicher Haufen“

Veröffentlicht am 4. August 2016 von Admin in Politik

Die Berliner AfD-Vorsitzende Beatrix von Storch hat eine geplante Feier linker DDR-Verharmloser anläßlich des 55. Jahrestags des Mauerbaus in Berlin scharf verurteilt. Die selbsternannten Antifaschisten seien ein „erbärmlicher Haufen von geistig umnachteten Tieffliegern..........

jungefreiheit.de

Die  Storch  sollte  so  langsam  mal  ihre  blöde  Schnauze  halten !  Schon  Frau  Honecker  sagte  noch  zu  Lebzeiten,  niemand  hätte  es  nötig  gehabt,  über  die  Grenze  zu  klettern  und  unnötig  sein  Leben  auf's  Spiel  zu  setzen !  Heutzutage  wäre  eine  Mauer  samt  Hochsicherheitsgrenze  nach  außen  angebrachter  aufgrund  der  Asylpest  die  sich  hier  breitmacht.  Was  hier  mittlerweile  in  Deutschland  abgeht,  passt  schon  auf  keine  "Kuhhaut"  mehr.  Aber  wir  Ossis;  und  vor  allem  dieser  Gorbatschow  haben  1989  einen  großen  Fehler  gemacht.  Das  Politbüro  hat  uns  zwar  auch  belogen  und  betrogen,  dennoch  musste  sich  keiner  Sorgen  über  steigene  Mieten  oder  Arbeitslosigkeit  machen.

Kommentare