gegenwind.overblog.com

Das etwas andere Meinungsblog

Stärke zeigen - und keinesfalls schwitzen!

Veröffentlicht am 26. September 2016 von Storchnixe in Welt

Ach  herje,  was  sind  die  da  drüben  übern  großen  Teich  doch  nur  für  armselige  Würstchen ?  Da  wird  für  max.  8  Jahre  Amtszeit  so  ein  Wirbel  gemacht !  Beide  hätten  das  doch  finanziell  gesehen  garnicht  nötig.  Da  ist  doch  unser  Merkelchen  schon  viel,  viel  weiter !  Gabriels  Getöse  ist  nun  wieder  verstummt.  Merkel  kann  sich  besten  wissens  und  Gewissens  sicher  sein,  den  Kanzlerthron  nächstes  Jahr  nach  der  BTW  wieder  zu  besteigen.  Merkel  zeigt  eben  Stärke  ohne  zu  schwitzen.  Denn  in  Deutschland  hat  das  Volk  kein  Mitspracherecht  auf  die  großen  Staatshäupter.  Aber  vielleicht  macht  Merkel  &  Co  diesmal  die  falsche  Rechnung  auf........

Kommentare

Wir müssen lernen, grenzenlos zu denken

Veröffentlicht am 26. September 2016 von Storchnixe in Gesellschaft

In der Flüchtlingsdebatte geht es nicht um das „Ober“, es geht um die „Grenze“. Die Menschen wollen Sicherheit, man sollte das nicht verspotten. Aber nationale Abschottung bietet keinen Schutz.

Welt.de

Nein,  wir  müssen  lernen,  vernünftig  zu  denken.  Jeder  denkt  aber  nur  an  sich;  und  kaum  weiter  als  über  den  eigenen  Tellerrand.  Und  das  Wort  Grenze  ist  schon  ganz  richtig;  nur  diese  müsste  in  die  Realität  umgesetzt ( aufgebaut )  werden  wie  einst  in  der  DDR.  Denn  diese  Mauer  hat  uns  vor  dem  ausbluten  durch  den  Kap.  beschützt,  ebenso  unsere  Arbeitsplätze,  Armut  und  hohe  Kriminalitätsrate.  Freilich  wollen  die  Menschen  Sicherheit;  dieser  Begriff  wird  aber  anders  ausgelegt.  Kriminelle  Ausländer  haben  Narrenfreiheit,  während  die  Sünden  des  kleinen ( deutschen )  Mannes  sofort  und  hart  bestraft  werden.  Abschottung  jedenfalls  bietet  rundherum  Schutz.

Kommentare

Hoffnungsvolles

Veröffentlicht am 26. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Einfach  mal  die  Pillen  weglassen,  und  einen  großen  Schluck  aus  der  Pulle  nehmen !

Kommentare

Flüchtlingbürgen zahlen länger als vereinbart:

Veröffentlicht am 26. September 2016 von Storchnixe in Gesellschaft

In Hessen haben sich rund 30 Flüchtlingshelfer dazu bereit erklärt, die Patenschaft für syrische Flüchtlinge zu übernehmen. Doch jetzt sollen sie viel länger für den Lebensunterhalt der Geflüchteten aufkommen als ursprünglich vereinbart.

epochtimes.de

Es gibt aber auch Leute die sind sowas von Grottendämlich.......wie könne man sich auf solche Verpflichtung überhaupt einlassen ? Die Merkel holt mit ihrer Einladungspolitik dieses ganze Gesindel hierher, und nun sollen andere dafür bluten. Auch heute war zu lesen, das die AOK ihre Beiträge anheben will, sollte die Bundesregierung keine Zuschüsse an die KK zahlen. Der Bund drückt sich überall vor den Flüchtlingskosten !

Kommentare

Libyer bereiten sich auf die Flucht nach Europa vor

Veröffentlicht am 25. September 2016 von Storchnixe in Welt

Die UN berichtet, dass etwa 230.000 Libyer auf Listen stehen, wonach sie nach Italien auswandern wollen. Das Land ist seit dem Sturz von Gaddafi zerstört. Viele Libyer sagen, es sei ihnen früher wesentlich besser gegangen.

DWN.de

Eigentlich  müsse  man  die  USA  dafür  in  den  Arsch  treten  und  zur  Verantwortung  ziehen !  Überall  wo  der  Scheiß  Ami  seine  Finger  drin  hatte,  herrscht  Chaos.  Aber  wenn  230 000  Libyer  abhauen,  davon  wird  das  Land  auch  nicht  besser !  Da  müsse  ein  neuer  Herrscher  her.  Den  Scheiß  Amis  geht  es  nur  um  Kriegstreibereien !  Schauen  wir  auch  mal  in  den  Irak  ohne  Saddam  Hussein,  oder  Ägypten  ohne  Mubarak......Diktatoren  müssen  nicht  zwangsläufig  schlechte  Politik  machen.  Das  sieht  man  auch  in  Russland  wo  sich  viele  Menschen  an  gute  alte  Sowjetzeiten  zurück  erinnern;  oder  auch  an  die  DDR.  Klar  hat  das  Politbüro  ihr  Volk  um  ihren  Fleiß  beschissen,  aber  was  ist  heute ?  Mit  Deutschlands  Steuergelder  wird  die  halbe  Welt  versorgt !

Kommentare

Inländer gegen Ausländer

Veröffentlicht am 25. September 2016 von Storchnixe in Deutschland

Stimmt,  kein  Mensch  ist  illegal  in  seinem  Heimatland;  und  auch  nur  dort !  Und  darum,  allen  Asylschmarotzern  gute  Heimreise,  womit  auch  immer.  Am  besten  damit,  womit  sie  illegal  nach  Deutschland  gekommen  sind.  Deutschland  ist  kein  Schlaraffenland !  Und  der  Begriff  "Umvolkung" wie  Frau  Kudla  schrieb, ist  auch  nicht  zynisch  sondern  traurige  Realität.  Und  da  muß  gegengesteuert  werden.  Deutschland  schafft  sich  sonst  ganz  ab.

 

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 25. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Nunja,  es  sind  doch  schon  fast  alle  in  Deutschland !

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 23. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Nöö,  überall  diesselbe  Scheiße !

Kommentare

Alles wird anders: Die Bundestagswahl 2017

Veröffentlicht am 19. September 2016 von Storchnixe in Wahlen

Wer daran glaubt, das alles anders wird, muß ganz gehörig mit dem Klammerbeutel gepudert sein ! Das haben die Landtagswahlen im März diesen Jahres in Sachsen - Anhalt gezeigt, das trotz 24% AfD Wähler der amtierende MP Haselhoff sich eine Jamaikakoalition zusammenpanscht, und die AfD unter den Teppich kehrt. Sowas ist Wahlbetrug. Dann in Meck - Pomm; man muß schon reichlich dumm sein zu glauben, das die SPD dort mit der AfD zusammengeht. Dasselbe in Berlin; da wird es auf rot - schwarz und evtl unter der Duldung mit den grünen laufen. Auch bei der BTW 2017 wird die CDU / SPD sich nicht in die Suppe spucken lassen; egal was da kommt ! Diktatoren gehen nicht freiwillig !

Kommentare

Wahlen ändern nichts

Veröffentlicht am 18. September 2016 von Storchnixe in Wahlen

Bei Wahlen handelt es sich heutzutage um reine Scheingefechte, bei denen die beteiligten Akteure sehr genau darauf achten, die wirklich brennenden Fragen zu umgehen. Das Hauptproblem unserer Zeit, das eigentlich im Mittelpunkt eines jeden Wahlkampfes stehen müsste, ist die rasante Zunahme der sozialen Ungleichheit.

epochtimes.de

Das  ist  in  Deutschland  hinreichend  bekannt  und  das  seit  eh  und  je.  Mich  verwundert  es  allerdings,  das  es  immernoch  soviele gibt,  die  das  nicht  kapieren.  Denn  würde  man  mit  Wahlen  hierzulande  etwas  grundlegendes / radikales  verändern  können,  würde  man  Wahlen  verbieten.  Wann  geht  das  bekloppte  deutsche  Volk  endlich  Millionenfach  auf  die  Straße ?  Wenn  wir  nichtsmehr  zu  fressen  haben ?  Aber  achnein,  dann  wird  es  ja  unbequem  und  es  könnte  Tote  geben.  Also  lassen  wir  uns  weiter  knechten.  Nicht  nur  die  soz.  Ungleichheit  ist  das  Problem,  sondern  diese  Bundesregierung,  der  Euromurx,  die  Asylpest.......und  anderer  Geldverschwendung !  Und  die  Wirtschaft  wird  immer  gieriger !

Kommentare

Eindeutiges

Veröffentlicht am 18. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Ähm,  im  Verhältnis  zu  Deutschland  geht  die  EU  aber  noch........denn  rund  um  Deutschland  gibt  es  mehr  Demokratie !  Dennoch,  Brüssel  wird  allen  den  Rest  geben.

Kommentare

Eindeutiges

Veröffentlicht am 18. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Wieso  haben  die  Nichtwähler  schwer  verloren  ?  Das  sind  die  eigentlichen  Gewinner:

Aber  wie  auch  nicht  anders  zu  erwarten  war;  CDU / SPD  machen  weiter !

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 17. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Stimmt,  die  CDU  wird  sowieso  mit  im  Regierungsboot  sitzen !  Aber  das  Volk  ist  sowas  von  Saublöd.........

Kommentare

Aus für das Mindesthaltbarkeitsdatum?

Veröffentlicht am 17. September 2016 von Storchnixe in Gesundheit

Viele Verbraucher werfen abgelaufene Nahrung weg, ohne zu prüfen, ob sie noch genießbar wäre. So landen pro Kopf in Deutschland rund 82 Kilo Lebensmittel im Müll. Oft weil das vermeintliche Verfallsdatum überschritten ist. Das soll sich nun ändern.

n-tv.de

Wenn das durchgesetzt wird, dann gute Nacht ! Aber Politik und Wirtschaft machen ohnehin gemeinsame Sache ! Der Profit für die Fleisch,- und Wurstindustrie wird rapide steigen. Schon heute ist es so, das abgelaufende Wurst,- und Fleischprodukte einfach neu ediketiert und wieder ins Kühlregal gepackt werden. Wie wäre es denn mal damit, nur halbsoviel Ware in die Regale zu packen ? Wenn nichtmehr da ist, könne auch nicht mehr gekauft , und somit weggeworfen werden. Ich wäre sowieso dafür, in allen größeren Lebensmittelmärkten Frischestände für Fleisch und Wurst wieder einzuführen. Dazu gehören Netto, Rewe u.a. Handelsketten. Aber das wäre für den Wessi Mangelwirtschaft wenn die Regale nicht sinnlos vollgestopft werden würden. Wie dem auch sei; bei abgepackter Ware werden wir in Zukunft nochmehr Gammel in uns reinschieben, um dann noch früher an Krebs zu sterben.

Kommentare

Tausende protestieren gegen TTIP und Ceta

Veröffentlicht am 16. September 2016 von Storchnixe in Wirtschaft

In ganz Deutschland gehen mehr als 100.000 Menschen gegen die Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada auf die Straße - auch viele Landwirte beteiligen sich. Im Fokus der Proteste steht vor allem einer: Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

n-tv.de

............und  Herr  Gabriel  wird  trotzdem  das  machen  was  er  will  oder  besser  gesagt  machen  muß:

Schlafen  denn  eigentlich  die  Protestierer ?  Seit  jahrzehnten  geben  in  der  globalen  kap.  Marktwirtschaft  die  Konzerne  den  Ton  an.  Und  was  da  fair  sein  solle,  interessiert  die  Konzerne  nicht  solange  die  sich  ihr  eigenes  finanzielles  Säckelchen  füllen  können.  Und  da  Gabriel,  Merkel  &  Co  keine  Eigenverantwortung  für  die  Wirtschaft  übernehmen  wollen,  müssen  die  Herrschaften  das  tun,  was  die  Wirtschaft  will;  erst  recht  wenn  die  USA  mit  im  Spiel  ist.  Und  die  werden  den  Freihandel  zu  ihren  Gunsten  durchdrücken !

Kommentare

Zerbricht die Deutsche Bank an US-Strafe?

Veröffentlicht am 16. September 2016 von Storchnixe in Finanzpolitik

Tja liebe deutsche Banker, so ist das eben mit Verbündete; und da die USA dem Bankrott zusteuern, werden nun die deutschen gemolken. Scheiße, wenn man die falschen Freunde hat. Ob den Bankern das mit Putin auch passiert wäre ? Aber höchstwahrscheinlich ist das ganze nun ein Racheakt:

Nach EU-Strafe für Apple: USA nehmen sich Deutsche Bank vor

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/16/aktie-der-deutschen-bank-sackt-nach-drohung-aus-den-usa-ab/

Vielleicht  überlegt  man  sich  doch  in  Zukunft,  auf  wem  man  sich  einlässt.  Die  Deutschen  wären  gut  beraten,  die  Amis  die  meinen  alles  zu  dürfen,  zukünftig  in  den  Arsch  zu  treten.  Aber  bei  der  deutschen  Bank  haben  ja  auch  Multimillionäre  und  Milliärdäre  ihre  Konten.  Da  muß  eben  die  Führungsspitze  auf  ihre  Bonis  verzichten.

 

 

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 16. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Es  fährt  ein  Zug  nach  nirgendwo........den  es  gestern  noch  garnicht  gab. 

Kommentare

Fragliches

Veröffentlicht am 16. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Nöö,  außer  Schulden  ist  nüscht  drin.  Aber  das  ist  ja  überall  so !  Wir  machen  ohnehin  das  was  wir  wollen;  auch  ohne  dem  Wahlvolk !

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 16. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Auch  wenn  es  den  etablierten  Parteien  zum  Himmel  stinkt;  aber  die  AfD  wird  vom  Erfolg  verwöhnt.

Kommentare

Mehrheit der Deutschen findet "Deutschsein" toll

Veröffentlicht am 16. September 2016 von Storchnixe in Gesellschaft

Ja  dann  muß  man  sich  aber  wundern,  warum  der  deutsche ( dumme )  für  seine  Nationalität  kaum  etwas  tut !  Warum  sind  soviele  deutsche  gleichgültig,  wenn  soviele  Asylschmarotzer  sich  hier  breitmachen  können,  die  wir  ohnehin  kaum  wieder  loswerden ?  Warum  gibt  es  kein  neues  1992 ?  Was  die  Politik  ignoriert,  müsse  das  deutsche  Volk  nachhelfen,  es  wieder  in  die  richtige  Spur  zu  bringen.  Ich  jedenfalls  fühle  mich  immer  weniger  als  deutscher.  Hinzu  kommt  noch,  das  man  als  Ostdeutscher  seit  1990  vom  Regen  in  die  Traufe  gekommen  ist.  Selbst  in  der  Ostzone  konnte  sich  ein  deutscher  auch  deutsch  fühlen.  Jetzt  steuern  wir  auf  ein  undefiniertes  Multikulti  Land  zu.

Kommentare

Olivia Jones zeigt AfD-Landeschef an

Veröffentlicht am 15. September 2016 von Storchnixe in Sonstige - freie Themen

Sachsen-Anhalt wirbt in Kitas und Schulen mit einer Broschüre für Bücher über sexuelle Vielfalt. Die AfD verunglimpft die Werbung und spricht von einer Gefährdung. Dragqueen Olivia Jones hat davon die Nase voll und stellt Anzeige gegen den Parteivorsitzenden.

n-tv.de

Eigentlich  ist  es  garnichts  wert,  über  solche  durchgeknallte  Person  zu  schreiben !  Bei  Adolf  wäre  dieses  verkappte  Stück  Scheiße  ganz  schnell  verschwunden  gewesen.  Aber  solch  abartiges  Gesindel  darf  hier  noch  neben  "Kampflesben  und  Hinterlader"  ganz  ungeniert  herumlaufen.  Und  man  müsse  sich  das  mal  auf  der  Zunge  zergehen  lassen,  was  Sachsen - Anhalt  für  ein  Bildungsminister  hat !  Seit  wann  hat  sowas  in  Kitas  und  Schulen  zu  suchen ?  Lernen  unsere  Kids  nicht  schon  genug  dummes  Zeug ? 

Kommentare

Von der Leyen trauert den Briten nicht nach

Veröffentlicht am 15. September 2016 von Storchnixe in Politiker

Hm  nunja,  das  wird  sich  in  Zukunft  wohl  zeigen,  wenn  es  in  der  "Hütte"  richtig  raucht.  Und  in  der  Tat;  sie  wird  ihre  Verteidigungspolitik  noch  weitaus  mehr  umkrempeln  müssen,  wenn  Donald  Trump  in  den  USA  neuer  Präsident  wird.  Denn  der  ließ  schon  vor  einigen  Wochen  verlauten,  das  Deutschland  in  Zukunft  für  sich  selbst  mehr  Verantwortung  übernehmen  müsse,  und  nicht  wegen  jeden  Pups  nach  den  USA  zu  rufen !  Und  wenn  Trump  sich  mit  Putin  zusammenschließt,  dann  hat  Frau  v. d.  Leyen  ein  Problem.  Dann  ist  Schluß  mit  Putinhetze  und  gegen  Nordkorea !

Kommentare

In Bautzen dreht sich die Gewaltspirale

Veröffentlicht am 15. September 2016 von Storchnixe in Deutschland

Ich  denke,  das  der  Begriff  Chaostage  wie  man  diese  aus  der  Vergangenheit  in  Hannover  kennt,  der  falsche  Ansatz  ist.  Hier  versuchen  jugendliche  Asylschmarotzer  ganze  Straßenzüge  unter  ihre  Fittiche  zu  bringen  wo  nur  die  das  sagen  haben.  Ähnliches  kennt  man  ja  schon  aus  Westdeutschen  Großstädten  wo  arabische  Clans  halbe  Stadtteile  sich  schon  unter  den  Nagel  gerissen  haben.  Wehred  den  Anfängen  hier  in  Ostdeutschland.  Zeigen  wir  dieser  Asylbrut  wo  der  Hammer  hängt.  Mit  einer  nächtlichen  Ausgangssperre  wird  es  nicht  getan  sein;  schon  garnicht,  gegen  Asylanten.  Dieser  Pöbel  scheint  zu  denken,  hier  alles  machen  zu  können.  Nunja,  vielleicht  blühen  schon  morgen  große  Straßenschlachten.  Das  fatalste  wäre,  wenn  die  Polizei  sich  gegen  die  deutschen  stellen  würde.  Das  Gutmenschengesülze  wird  wohl  auch  nicht  lange  auf  sich  warten  lassen..........

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 15. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Berlin - was  ist  bloß  aus  unserer  schönen  Ex - Hauptstadt  der  DDR  geworden ?    Was  das  DDR  Politbüro  nicht  geschafft  hat  zu  zerstören;  die  Bundesregierung  gibt  Berlin  den  Rest ! 

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 15. September 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Hoffnungsloser  Fall ,  dank  Merkel  und  Brüssel !

Kommentare
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>