gegenwind.overblog.com

Das etwas andere Meinungsblog

Petry warnt vor DDR-Verhältnissen

Veröffentlicht am 3. Oktober 2016 von Storchnixe

Petry halt die Schnauze ! Die DDR war um so einiges im nachhinein besser als heute ! Warum warnt Petry vor DDR Verhältnissen ? Petry solle erstmal mit ihrem politischen Misthaufen ins reine kommen ! Das junge Kücken wisse mit Anfang 40 doch garnichts über die DDR. Die Frau wird mir immer unsymphatischer ! Nur wer solle die DDR Verhältnisse überhaupt einführen ? Da müsse Merkel den Putin mit einbeziehen. Außerdem bräuchten wir die Sozialistische Planwirtschaft; der kap. müsse abgeschafft werden, der Euro müsse weg etc. Eine neue Nazipartei mit Gaskammern, Arbeitslager, Todesstrafe brauchen wir nicht, ebensowenig Profitgierige Wirtschaftsbosse, und Asylschmarotzer ! Die hatte die DDR auch nicht.

Kommentare

Pegida-Anhänger beschimpfen Merkel und Gauck

Veröffentlicht am 3. Oktober 2016 von Storchnixe

Zum Auftakt der Feierlichkeiten in Dresden haben Hunderte Pegida-Demonstranten die geladenen Politiker beschimpft. Augenzeugen sprachen von einem Spießrutenlauf.

Zeit.de

Was  für  ein  Armutszeugnis  und  das  in  einer  Großstadt  mit  so  vielen  Einwohnern !  Und  was  heißt  über  nur  Pegida ?  Gibt  es  sonst  keine  Proteste  aus  der  Mitte  der  Dresdner  Bevölkerung ?  Es  hätten  schon  hunderttausende  dort  auf  die  Straße  gehen  müssen.  Diese  "Einheits-Veranstaltung"  hätte  in  den  Massenprotesten  gegen  diese  Bundesregierung  untergehen  müssen.  Merkel  &  Co  samt  ihren  Lakaien  hätten  man  rausjagen  sollen.  Aber  so.......wird  es  nur  bei  dem  vermeintlich - andersdenkenen  Pöbel  bleiben.

Kommentare

Sonntagsfrage: Wie feiern Sie den Tag der Deutschen Einheit?

Veröffentlicht am 2. Oktober 2016 von Storchnixe

Öhm,  wieso  Sonntagsfrage  ?  Da  ist  doch  erst  der  3.  Oktober.  War  da  irgendwas  besonderes ?  Ich  hörte  mal  davon,  das  im  Spätherbst  1989  bis  zum  3.  Oktober  1990  Ostdeutschland  ein  dunkles  Kapitel  voller  Fehler  gemacht  hatte.  Hunderttausende  verloren  dadurch  ihre  Arbeit  und  andere  Habseligkeiten.  Ich  sehe  am  3  Oktober  eines  jeden  Jahres  also  keinen  Grund  zum  feiern;  schon  garnicht  mit  dieser  Regierung.  Mein  Feiertag  bleibt  der  7.  Oktober.  Und  das  Jahr  1949  hierzu  war  überhaupt  das  beste  was  uns  passieren  konnte.  Leider  gab  es  da  einen  politisch - Lebensmüden  in  der  Sowjetunion  der  sich  nicht  in  der  Lage  sah,  den  Wildgewordenen  Hühnerstall  namens  DDR  wieder  in  Ordnung  zu  bringen;  mit  fatalen  Folgen  für  heute,  morgen  und  in  der  Zukunft !

Kommentare

AfD will Rentenversicherung für alle

Veröffentlicht am 2. Oktober 2016 von Storchnixe

Die AfD will bei der gesetzliche Rentenversicherung offenbar dem Schweizer Weg folgen. Parteichefin Petry fordert, auch Selbstständige und Beamte in die Beitragszahlung zu zwingen. Zudem sollen Gutverdiener künftig mehr einzahlen.

n-tv.de

Ähm, wenn mich nicht alles täuscht, hatten wir doch das schonmal hierzulande, das auch Arbeitslose mit Rentenversichert waren. Aber dank Merkel & Co nimmt die soziale Schieflage weiter ihren Lauf. Schließlich wolle man auch für später eine große Bevölkerungsschicht, die in bitterer Armut dahinvegetieren sollen, und sich nicht wehren können. Und es würde mich auch nicht wundern, wenn insgeheim Merkel's Kulturbereicherer über eine Hintertür mit Rentenversichert wird; bloß der deutsche nicht ! Ärgerlicherweise wird Petry's Vorschlag ins Leere laufen. Denn um das Durchzusetzen, müsse sie zumindest eine Koalition mit den linken eingehen. Das wiederum werden die anderen Wirtschaftstreuen Parteien nicht mitmachen !

Kommentare

Flüchtlingsreferendum in Ungarn ist ungültig

Veröffentlicht am 2. Oktober 2016 von Storchnixe

Das ungarische Referendum über die umstrittenen Quoten der EU für die Verteilung von Flüchtlingen ist ungültig. An der Abstimmung nahmen am Sonntag nur rund 45 Prozent der Wahlberechtigten teil.

t-online.de

Was  denn,  was  denn  Viktor,  das  ist  aber  ein  schlechter  "Streifen"  von  Dir !  Nimm  Dir ein  Beispiel  an  deutscher  Wahlpolitik !  Hast  Du  lieber  Viktor  noch  nichts  von  Wahlfälschung / Betrug  gehört ?  Was  habt  Ihr  denn  in  Ungarn  für  ein  System ?  Lass  Dich  mal  von  Merkel  &  Co  in  Punkto  Wahlbetrug  beraten.  Nur  45%  Wähler  würde  bei  uns  der  Bundesregierung  nicht  stören.  Die  machen  trotzdem  weiter !  Bei  uns  würde  es  darüber  eh  kein  Referendum  geben.  Ich  empfehle  Dir  lieber  Viktor,  mache  die  "Schotten"  dicht !  Andererseits  solle  sich  keiner  beschweren,  wenn  nochmehr  Asylschmarotzer  über  euch  herfallen.........

Kommentare

Was können wir von den Ossis lernen?

Veröffentlicht am 2. Oktober 2016 von Storchnixe

"Wutbürger" aus dem tiefsten Dunkeldeutschland werden als rückständig und unterbelichtet dargestellt, sie informieren sich nur noch im Internet und neigen zu Verschwörungstheorien

epochtimes.de

Was  der  Westen  vom  Osten  lernen  kann.......eigentlich  alles !  Das  Internet  hatte  man  früher  auch  nicht.  Heute  dient  es  als  Verblödungsmedium !  Selbst  die  verhasste  Mauer  samt  Stacheldraht  hatte  seine  Vorteile !  Damit  hatte  man  Arbeitsplätze  gesichert,  und  den  Staat  vor  dem  ausbluten  bewahrt !  Aber  fangen  wir  erstmal  bei  den  Menschenwürdigen  Grundrechten  an:  Aber  seht  selber:

eine  vernünftige  Schulbildung,  keine  Überfremdung, weniger  Kriminalität, kein  Schuldenbezahlen  anderer  Länder;  um  das  noch  hinzuzufügen !

Kommentare

Was ist eigentlich Geld?

Veröffentlicht am 2. Oktober 2016 von Storchnixe

Es ist offenbar ein unaufhaltsames Projekt des digitalen Kapitalismus: Das Bargeld wird abgeschafft. Der Vorteil der Abschaffung des Bargeldes liegt auf der Hand: Niemand muss es zählen, reinigen, sortieren und schwer bewacht transportieren.

Deutschlandfunk.de

Komisch, zu Zeiten der D - Mark und wo es noch Mauer und Stacheldraht gab, stellte sich die Frage garnicht. Und was bedeutet im Zeitalter der Monopoliwährung namens Euro eigentlich Geld noch ? Der Euro verliert immermehr an Wert. Ich meine, wenn Bargeld abgeschafft wird, brauchen wir auch keine Währung mehr ! Nach was solle sich der Euro richten ? Freilich, wer tiefgründiger denkt der weiß, das mit der Abschaffung vom Bargeld doppeltes Schindluder getrieben wird. Banker können sich ungeniert nochmehr die Taschen vollmachen. Die Bürger verlieren den Wert des Geldes. Was aber wohl der Hauptgrund sein dürfte; Vater Staat will die totale Kontrolle.

Kommentare

Liebes-Aus! Wolfgang und Frauke Petry lassen sich scheiden

Veröffentlicht am 2. Oktober 2016 von Storchnixe

  Nunja,  bei  der  QUELLE  kann  man  eigentlich  nur  schmunzeln.

 

Kommentare
<< < 1 2 3 4