gegenwind.overblog.com

Das etwas andere Meinungsblog

Deutschland steuert auf belgische Verhältnisse zu

Veröffentlicht am 15. August 2016 von Storchnixe in Wahlen

Das  ist  völlig  Pille-Palle  was  in  Meck - Pomm  und  Berlin  geschachert  wird.  Erstens;  traue  keiner  Umfrage  die  man  nicht  selbst  gefälscht  hat,  und  dann  auch  noch  im  Auftrag  der  "Revolver" - Bildzeitung !  Wie  dem  auch  sei;  natürlich  SPD,  oder  eben  CDU !  Oder  hat  jemand  geglaubt,  die  AfD  oder  NPD ?  Und  selbst  wenn  es  zu  20 plus X  wie  in  Sachsen - Anhalt  kommt ( überraschend  24% AfD ),  dann  mauschelt  man  sich  irgendeine  Scheiße  zusammen,  nur  um  keinen  Wechsel  herbeizuführen !  Hauptsache  Volkes  Wählerwillen  wird  mit  Füßen  getreten ! 

Kommentare

Eindeutiges

Veröffentlicht am 15. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Nunja,  es  kommt  ganz  auf  die  sportliche  Disziplin  an !

Kommentare

Fragliches

Veröffentlicht am 11. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Am  besten  das  Lügenkostüm !

Kommentare

Eindeutiges

Veröffentlicht am 11. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Genau,  gleiche  Pflicht  für  alle !  Was  solle  überhaupt  diese  Vermummung  bei  der  Polizei ?  Versteckspiel,  oder  was ?

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 11. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Mit  immermehr  sozialer  Ungerechtigkeit  und  Asylschmarotzern  ist  jedes  Sicherheitspaket  für  die  Katz !

Kommentare

Eindeutiges

Veröffentlicht am 11. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Tja  Fortschritt  muß  ja  auch  seine  Nachteile  haben.

Kommentare

Migranten schaffen als Unternehmer Millionen Jobs

Veröffentlicht am 11. August 2016 von Storchnixe in Arbeit

Selten  soviel  Dünnschiss  gelesen !  Die  schaffen  nicht  Millionen  von  Arbeitsplätzen,  sondern  kosten  dem  deutschen  Steuerzahler  Milliarden  von  Euro's !  Sehr  viele  von  den  Migranten  die  in  Deutschland  schon  jahrelang  auf  der  faulen  Haut  liegen,  sind  ja  nichtmal  willig,  deutsch  zu  lernen.  Und  solange  diese  Brut  hier  auch  noch  Forderungen  stellen  können,  wird  das  auch  so  weitergehen.  Und  es  wird  auch  nicht  im  Sinne  sein,  wenn  an  jeder  Ecke  Kioske  und  Dönerbuden  sowie  ausländische  Gaststätten  stehen.  Das  wird  nicht  funktionieren.  Die  Menschen  schauen  lieber  auf  Sonderangebote  da  unser  Leben  immer  teurer  wird !

Kommentare

Desolate Zustände in Australiens Flüchtlingscamps

Veröffentlicht am 10. August 2016 von Storchnixe in Welt

Australien steckt Flüchtlinge, die auf dem Meer aufgegriffen wurden, in Lager auf Pazifikinseln. Berichte aus diesen Einrichtungen schildern skandalöse Zustände, es wird von zahlreichen Vorfällen mit Gewalt und sexuellen Übergriffen berichtet - auch gegen Kinder.

deutschlandfunk.de

Australien ist in diesem Punkt sehr fortschrittlich. In Australien wird man sich über die deutschen Zustände nur noch am Kopf fassen, und sich fragen, ob die deutsche Politik noch ganz richtig im Kopf sei. Übrigens; Gewalt und sexuelle Übergriffe gibt es auch bei uns; allerdings wohl mehr in der Öffentlichkeit von den Kulturbereicherern. Aber die haben hier Narrenfreiheit. Australien wird sorgfähltig herausfiltern, nach welchen strengen Kriterien Asylanten ans Festland dürfen. Bei und wird das schwieriger

Kommentare

Clinton kündigt größtes Investitionsprogramm seit 1945 an

Veröffentlicht am 10. August 2016 von Storchnixe in Welt

Alles nur leere Sprücheklopferei ! In was wolle Clinton denn investieren ? Arbeitsplätze können nur Unternehmer schaffen oder in der Privatwirtschaft. Und wovon wolle Clinton das bezahlen ? Die USA steht am Rand des Bankrotts mit ca. 20 Bill. US Dollar Schulden. Dem Milliardär D. Trump könne sie von daher nichts entgegensetzen. Und Trump poltert auch nicht mit der Schaffung vieler neuer Arbeitsplätze. Denn er weiß, das er das nicht könne. Aber Trump könne die USA ausmisten von der ganzen Schieflage. Dazu zählen die illegalen Migranten die dem Staate nur kosten. Dann wolle er fast nur heimische Produkte in den USA. Lassen wir uns überraschen. Schlimmer könne es nur noch mit der Clinton werden !

Kommentare

Kritik am Fernbleiben der deutschen Politik

Veröffentlicht am 10. August 2016 von Storchnixe in Sport

Die deutschen Sportler fühlen sich von der Politik missachtet. Es kommt nicht gut an in Rio, dass die Führungsriege nicht bei den Olympischen Spielen in Rio präsent ist. „Unseren Athleten fällt das auf“

faz.net

Ähm,  wird  der  Steuerzahler  nicht  schon  genug  geschröpft ?  wer  bezahlt  denn  den  Flug  samt  Unterkunft  in  Rio  ?  Und  unsere  Politik  ist  doch  mit  was  ganz  anderem  beschäftigt,  nämlich;  dem  Amis  hörigkeit  zu  zollen.  Was  nämlich  zwischen  der  russischen  Politik  und  deren  Sportler  abgeht,  ist  eine  große  Sauerei !  Ich  meine,  auf  solche  Art  von  Polithörigkeiten  können  deutsche  Sportler  in  Rio  dankend  verzichten.  Die  Quittung  kriegen  wir  noch.  Den  USA  hörig  zu  sein,  hat  sich  noch  nie  ausgezahlt.  Erdogan  macht  mit  Putin  einen  Neuanfang.  Anfang  nächsten  Jahres  kommt  hoffentlich  noch  Trump  hinzu.........

Kommentare

Uli Hoeneß kandidiert für das Präsidentenamt

Veröffentlicht am 8. August 2016 von Storchnixe in Sport

Hoeneß wird damit die Nachfolge von Karl Hopfner antreten, der wieder ins zweite Glied zurücktreten wird und nicht mehr kandidiert. Auf eine Abstimmung gegen Hoeneß verzichtet der 63-Jährige.

dw.com

Ich  meine,  nun  ist  der  Ofen  in  Punkto  bayrischen  Fussballs  entgültig  aus.  Nur  noch  Ellenbogenmentalität,  Geld  und  Vetternwirtschaft  regiert  auch  der  Sport.   Natürlich  muß  auf  Druck  von  Hoeness  der  Herr  Hopfner  zurücktreten.  Hoeness  hat  trotz  seines  kriminellen  daseins  und  handelns  nichts  an  seiner  Macht  eingebüßt.  Wenn  ein  Durchschnittsbürger  weitaus  weniger  dem  Finanzamt  unterschlägt,  sitzt  man  für  einige  Jahre  länger  im  Knast.  Ich  habe  von  den  Bayern  noch  nie  was  gehalten.  Hoffentlich  hat  "Yogi"  Löw  wenigstens  eine  reine  Weste.

Kommentare

Die Deutschen sitzen zu viel – und bewegen sich nicht

Veröffentlicht am 8. August 2016 von Storchnixe in Gesellschaft

Tja  das  ist  eben  der  bequeme  deutsche  was  sich  auch  politisch  widerspiegelt.  Man  läuft  lieber  mit  rosa  Brille  und  Scheuklappen  herum  anstatt  zu  erkennen,  was  in  Staate  Deutschland  überhaupt  los  ist.  Darum  geht  der  großteil  auch  nicht  auf  die  Straße.  Es  könnte  unbequem  werden.  Aber  auch  beruflich  erkennt  man  die  bequemlichkeit.  Viele  Menschen  machen  ihr  Abi  und  studieren  weil  sie  wohl  meinen,  später  mal  im  halbschlaf  ihre  Kohle  zu  verdienen.  Der  Schuß  dürfte  aber  nach  hinten  losgehen.  Beruflich  werden  viele  ihren  Hintern  hochheben,  und  für  weniger  Geld  malochen  müssen.  Dann  die  Sache  mit  der  Fortbewegung;  fast  jeder  besitzt  ein  Auto  aus  bequemlichkeit;  da  nimmt  man  sogar  hohe  Schulden  auf,  obwohl  das  Auto  doch  garnicht  notwendig  ist.  Viele  könnten  auch  gerade  in  den  Städten  ihr  Fahrrad  benutzen  oder  öffentliche  Verkehrsmittel.  Ich  meine,  der  Benzinpreis  könne  ruhig  auf  5  Euro  pro  Liter  steigen.

Kommentare

Eindeutiges

Veröffentlicht am 8. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Na  Donald,  das  hast  Du  doch  garnicht  nötig,  in  einem  Fettnäpfchen  zu  baden !

Kommentare

NRW rüstet Polizei nach Anschlägen neu aus

Veröffentlicht am 8. August 2016 von Storchnixe in Sonstige - freie Themen

Für zehn Millionen Euro kauft Nordrhein-Westfalen neue Schutzwesten für seine Streifenpolizisten. Die Westen seien eine Neuheit auf dem Markt. Sie sind speziell auf Angriffe von Terroristen ausgelegt.

n-tv.de

Auch hier kann ich nur sagen; Paranoia und rausgeworfene 10 Mill. Euro. Terroristen werden sich nicht um vermeintlich "sichere Schutzwesten" scheren. Terroristen kommen nämlich mit Sprengstoffgürtel daher oder mit anderen Mitteln um soviele wie möglich mit in den Tod zu reißen ! Aber auch Einzeltäter dürften diese Westen nicht stören. Ein Messerstich in den Hals, und die Sache ist für den "Ordnungshüter" erledigt ( oder besser gesagt, sein Leben ).

Kommentare

Erdogan spricht sich für Todesstrafe aus

Veröffentlicht am 7. August 2016 von Storchnixe in Nachdenkliches

Am  Größenwahn  ist  das  kaum  noch  zu  überbieten:

 

Mensch,  was  wohl  der  dicke  Kim  in  NK  dazu  sagen  würde.........Auf  diese  Schnappsidee  würde  nichtmal  der  kommen.  Kim  brauch  sein  Volk  zum  arbeiten;  Erdowahn  lässt  es  hinrichten !

 

Kommentare

USA droht Arbeitskräftemangel

Veröffentlicht am 7. August 2016 von Storchnixe in Welt

Der Wahlkampf in den USA treibt schon Haarsträubene Blüten, wo ein ungebetener Kandidat droht, US Präsident zu werden. Es wird nichts ausgelassen, um den Trump Salz in die Suppe zu kippen. Und gerade Trump dürfte wohl derjenige sein, der gerade die unqualifizierten in Lohn und Brot bringen würde. Wenn man in Bildern und Video's im Net das alltägliche Straßenelend in Großstädten so sieht, sollte sich die derzeitige US Regierung in Grund und Boden schämen. Hauptsache es werden zig Milliarden von Dollar für Kriegstreibereien verpulvert ! Es könne mit Trump eigentlich nur noch besser werden. Stattdessen mäkelt man an ihm herum, das Trump sich mit Putin gut versteht. Das scheint einigen nicht in den Kram zu passen.

Kommentare

Gabriel kritisiert Ausstattung der Bundespolizei als mangelhaft

Veröffentlicht am 7. August 2016 von Storchnixe in Politiker

Irgendwie  scheint  dieser  Gabriel  neben  seiner  Fettleibigkeit  die  ihm  wohl  schon  nichtmehr  weiter  blicken  lässt  als  über  den  Tellerrand,  auch  noch  an  Paranoia  zu  leiden !  Man  kann  es  aber  auch  übertreiben.

 

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 6. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Und  was  macht  Erdowahn,  wenn  keiner  mehr  da  ist,  und  alles  hinter  Gittern  sitzt  ?  Achja,  er  wolle  die  Todesstrafe  einführen.  Bloß  wer  geht  dann  zur  Arbeit ?

Kommentare

Hälfte der Hartz-IV-Aufstocker sind Fachkräfte

Veröffentlicht am 6. August 2016 von Storchnixe in Soziales

Viele gut ausgebildete Fachkräfte sind wegen ihres geringen Einkommens gezwungen, Arbeitslosengeld II zu beantragen. Von diesen Hartz-IV-Aufstockern haben 52 Prozent eine abgeschlossene Berufsausbildung und arbeiten als Fachkräfte.

t-online.de

...........und  woran  möglicherweise  der  sogenannte  Mindestlohn  nicht  ganz  unschuldig  sein  dürfte.  Denn  viele  Job  die  vor  der  Einführung  des  Mindestlohnes  im  echten  Vollzeitbereich  waren ( 40 Std.  Woche )  wurden  nun  einfach  halbiert,  um  Löhne  einzusparen;  darum  auch  die  vielen  Teilzeitstellen.  Ich  bin  bloß  froh,  kein  gutqualifizierter  zu  sein.  Viele  junge  Menschen  von  heute  die  ihr  Abitur  gemacht  und  studiert  haben,  werden  sich  noch  erschrecken,  was  sie  in  Zukunft  auf  dem  Arbeitsmarkt  wert  sind !  Da  hilft  wohl  nur  noch  auswandern.  Und  die  zukünftige  Vermehrung  von  extremen  Hungerlöhner  durch  Asylanten  wird  das  System  noch  verschärfen.  Ich  werde  auch  den  Verdacht  nicht  los,  das  Wirtschaft  und  Politik  sich  gegenseitig  in  die  Hände  spielen  und  soviele  AN  und  AL  wie  möglich  durch  H4  unter  Staatl.  Kontrolle  sein  sollen.

Kommentare

Nachdenkliches

Veröffentlicht am 5. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

 

Hm  nunja,  Doping  könne  aber  auch  zum  Sieg  verhelfen.  Ansonsten  endet  unser  Leben  ohnehin  Tödlich.

Kommentare

Linke und rechte Extremisten gehen auf Zerstörungstour

Veröffentlicht am 5. August 2016 von Storchnixe in Parteien

Da kann man mal wieder sehen, wieviele geistige Vollspacken unterwegs sind. Und noch größere Spacken sind diejenigen, die auch noch Geld für Wahlplakate ausgeben. Sollte man nicht meinen, das Geld lieber für sinnvollere Projekte auszugeben, um vielen Menschen ein zufriedenes Leben zu geben ? Aber mit Speck fängt man Mäuse ( leider nur dumme ) . Das Grundproblem ist, es geht nur um bezahltes Stimmvieh. Denn jede Stimme bringt zumindest für die etablierten Parteien bares Geld. Stimmen für die NPD werden unter den Teppich gekehrt bzw. gefälscht. Seit vielen Jahren lässt man die NPD bei 1,..% aller abgegeben Stimmen vor sich hindümpeln, obwohl es weitaus mehr sein dürften. Nicht für umsonst wolle man die NPD verbieten; aus Angst, sie könne vielleicht doch noch regieren.

Kommentare

Türkischer Außenminister hält deutsche Medien für gelenkt

Veröffentlicht am 5. August 2016 von Storchnixe in Politik

Ja natürlich sind die deutschen Medien gelenkt. Schließlich wollen die Medien ja auch von etwas leben und werden dementsprechend auch bezahlt. Stets und ständig liest man in den letzten Tagen ein und denselben Dünnschiß ! Und wenn die Türkei durchgekaut ist, und es keiner mehr hören und lesen mag, lässt man sich neue Scheiße einfallen. Jetzt sind ja erstmal Olympische Spiele in Rio; und da werden deutsche Medien auch wieder jede Menge mangelnde Zustände durch den Kakau ziehen. Und wenn das zu Ende ist, wird wieder die Türkei, Russland oder Nordkorea durch den Dreck gezogen. Die Brötchengeber so vermute ich, kommen überwiegend aus den USA als Vormund und dann die deutsche Bundesregierung. Heute war wieder neben der Türkei Hetze gegen Rechte angesagt; sowie der Schmusekurs gegen Asylschmarotzer !

Kommentare

Ein verheerendes Signal - aber richtig

Veröffentlicht am 5. August 2016 von Storchnixe in Deutschland

Der Rostocker Sozialsenator Steffen Bockhahn hält das dortige Plattenbauviertel Groß Klein für so gefährlich, dass er Flüchtlinge herausholen und an anderen Orten unterbringen ließ. Außerdem wird eine geplante Einrichtung für Asylbewerber nicht eröffnet.

Tagesspiegel.de

Das  Signal  ist  völlig  richtig,  schon  um  allein  die  DEUTSCHE  Bevölkerung  vor  diesen  Ratten  zu  schützen.  Man  hat  von  1992  dazugelernt.  Man  könne  sich  nur  wünschen,  das  dies  in  ganz  Deutschland  durchgesetzt  wird  und  Schule  macht.  Milliarden  werden  für  diese  Schmarotzer  verbraten  und  für  das  eigene  DEUTSCHE  Armutsvolk  ist  immer  weniger  übrig.  Hut  ab  vor  der  mutigen  NPD !  Wird  Zeit,  das  sich  das  Volk  nichtmehr  von  der  Merkel'schen  Regierung  und  Gutmenschengesülze  einlullen  lässt,  sondern  ihre  Birne  zum  denken  benutzen  sowie  lieber  reichhaltig  der  NPD  Parteispenden  zufließen  lassen.

Kommentare

Sumte trauert den Flüchtlingen nach

Veröffentlicht am 5. August 2016 von Storchnixe in Regionales

700 Flüchtlinge auf 102 Einwohner - konnte das gut gehen? Es konnte, wie die Geschichte des niedersächsischen Dorfs Sumte zeigt. Nun steht die Aufnahmeeinrichtung, über die einst sogar internationale Journalisten berichteten, leer. Vielen Dorfbewohnern passt das überhaupt nicht.

t-online.de

Zynischer scheint es kaum noch zu gehen und scheint wohl auch einzigartig in Deutschland zu sein ! Sowas verschlägt einem DEUTSCHEN schon fast die Sprache ! Was hätten denn die 100 Dorfbewohner den 700 Asylschmarotzern entgegensetzen sollen ? Ich möchte wetten, das auch in dieser Zeit wo die Asylanten dort waren, mehr eingebrochen wurde und die einheimischen mit einem mulmigen Gefühl ihre Wohnung verlassen haben. Der letzte Satz dürften wohl Hirngespinste von Schmierenmedien sein, jedoch nicht von normaldenkenen DEUTSCHEN Bürgern !

Kommentare

Fragliches

Veröffentlicht am 5. August 2016 von Storchnixe in Fundsachen

Jawoll  Steini,  gib's  dem  Erdogan  mit  den  großen  Handschuhen;  voll  eine  auf  die  "12" !

Kommentare
<< < 1 2 3 4 5 6 > >>