gegenwind.overblog.com

Das etwas andere Meinungsblog

Wer steht eigentlich noch hinter Kim?

Veröffentlicht am 28. August 2016 von Storchnixe in Welt

Kim Jong-un laufen seine Diplomaten weg. Immer mehr Angehörige der nordkoreanischen Elite setzen sich ins Ausland ab – Pjöngjang versucht, das zu vertuschen. Deutet das auf einen Regimekollaps hin?

Welt.de

Ähm,  ich  muß  mich  doch  sehr  über  diesen  Artikel  wundern !  Da  hatte  die  Stasi  auf  ihre  eigenen  Genossen  besser  aufgepasst.  Bisher  dachte  ich,  Nordkorea  sei  kommunistisch ?  Seit  wann  haben  selbst  hohe  Funktionäre  dort  Reisefreiheit ?  Die  Stasi  in  der  DDR  war  untereinander  so  misstrauisch,  das  man  nie  alleine  war,  auch  wenn  es  so  den  Anschein  hatte !  Wenn  das  so  ist,  müsse  der  dicke  Kim  mal  die  "Zügel  anziehen".  Dann  dürfe  eben  keiner  mehr  ins  Ausland  reisen.  Und  von  einem  Kollaps  könne  man  nicht  reden.  Jeder  ist  ersetzbar,  und  für  Kim  eine  Lehre..........

Kommentiere diesen Post