gegenwind.overblog.com

Das etwas andere Meinungsblog

Jedes Dorffest will jetzt bewaffnete Wachmänner

Veröffentlicht am 1. August 2016 von Admin in Sonstige - freie Themen

Ja was heißt denn nun bitteschön, bewaffnet ? Das könne Pfefferspray, kleine Waffenscheinpflichtige Pistolen oder Gummiknüppel sein. Das Security Mitarbeiter öffentlich mit scharfen Waffen herumlaufen dürfen. ist eigentlich undenkbar. Dafür müsste die Rechtslage total umgekrempelt werden. Und gerade bei den Securityfirmen die seit der Asylschwemme wie Pilze aus den Boden sprießen, gibt es genug schwarze Schafe ! Da werden ja sogar vorbestrafte eingestellt. Ich meine, das Security Mitarbeiter erstmal auf Psychische Tauglichkeit getestet / untersucht werden sollten und ob sie Stresssituationen auch standhalten. Zudem sollte auch ein Eintragungsfreies Führungszeugnis das A und O sein. Aber für windige Sicherheitsunternehmen zählt wohl auch nur der Profit !

Kommentiere diesen Post